Diese Hunde suchen ein Zuhause


Wichtig, bei Interesse an einem Hund, bitte die Selbstauskunft in DRUCKSCHRIFT ausfüllen und bei uns abgeben.

Download
Selbstauskunft
Selbstauskunft_Tierheim_Ransbach-Baumbac
Adobe Acrobat Dokument 247.2 KB


Motte -> hat feste INTERESSENTEN-> auf einer PFLEGESTELLE

* August 2009

weiblich

 

gechipt, kastriert

entwurmt, entfloht

 

Unsere Motte sucht dringend eine Pflegestelle oder ein Zuhause, wo sie in Ruhe alt werden kann. Leider ist Motte nicht mehr die gesündeste - sie hat Arthrose und Treppen steigen bereitet ihr Schmerzen. Daher wäre es für sie ideal ebenerdig zu leben, bei Menschen, die gerne mit ihr raus gehen, aber nicht mehr ganz lange Touren laufen. Leider hat sie ein paar Tumore, die aber nicht behandelt werden müssen. Sie ist unfassbar verschmust und möchte einfach nur geliebt werden. Leider ist ihre letzte Besitzerin im Krankenhaus und wird sich danach nicht mehr um Motte kümmern können. Wer kann helfen, denn Motte leidet im Tierheim, da sie sehr menschenbezogen ist und im Tierheim nicht die Zeit mit uns Menschen bekommt, die sie sich wünscht.



Meilo

* Februar 2019

männlich

 

geimpft, gechipt, kastriert

entwurmt, entfloht -> seit 03.09.2021 im Tierheim

 

Unser Meilo braucht ein hundeerfahrenes Zuhause, in dem er klare Regeln hat, die auch bestehen bleiben, wenn er einen mit seinem liebevollen Blick anschaut. Er ist kein Anfängerhund und auch Kinder sollten in seinem Zuhause nicht sein.
Er liebt Suchspiele und Kopfarbeit ist ihm sehr wichtig Schmusen darf dabei aber nicht zu kurz kommen.
Zur Zeit arbeitet Meilo mit unserem Hundetrainer, der gerne auch beim Kennenlernen dabei sein kann.


Hero -> auf einer Pflegestelle

* Januar 2013

männlich

 

geimpft, gechipt, entwurmt, entfloht

-> seit 25.09.2019 im Tierheim/Pflegestelle

 

Paten gesucht! Wer uns bei den monatlichen Kosten für Hero unterstützen möchte, kann sich gerne bei uns melden. Da Hero schon lange bei uns (Pflegestelle) ist, suchen wir wirklich dringend Unterstützung für die hohen laufenden Kosten. 

 

Unser Hero befindet sich auf einer Pflegestelle in Dillenburg. Die ersten Jahre seines Lebens musste Hero leider in einem Zwinger leben. Bis dahin hat er nicht viel gelernt. Doch auch in seinem Alter ist das natürlich noch möglich.

Er ist kein Anfängerhund und sollte auf keinen Fall zu Kindern und Katzen.

 

Sollten sie Interesse an Hero haben, leiten wir Ihre Kontaktdaten gerne an seine Pflegestelle weiter.



Jorres

* August 2015

männlich

 

geimpft, gechipt, kastriert, entwurmt

-> seit 03.04.2021 im Tierheim

 

Unser Jorres ist ein aufgeweckter kleiner Kerl, der teilweise noch etwas unsicher ist, aber dennoch klare Regeln braucht. Leider hat er noch Angst vor der Leine aber noch mehr fürchtet er sich vor dem Geschirr. Daran arbeiten wir und hoffen, dass wir Jorres die Angst nehmen können. Er ist verschmust und kommt im Tierheim gut mit anderen Hunden zurecht. Jorres wünscht sich Menschen, die geduldig sind und ihm ein Plätzchen auf dem Sofa bieten.



Ophelia -> auf einer PFLEGESTELLE

* Mai 2018

weiblich

 

geimpft, gechipt, kastriert, entwurmt, entfloht

-> seit 30.01.2021 im Tierheim

 

Unsere Ophelia ist eine sehr ängstliche Hündin. Sie braucht viel Zeit und Geduld, da wir Menschen ihr noch sehr unheimlich sind. Wir versuchen ihr die Angst zu nehmen, indem wir regelmäßig mit mit Bedacht und Geduld auf sie zugehen. Leider können wir Ophelia noch kein Geschirr anziehen und damit konnte sie das Spazierengehen bisher noch nicht kennenlernen. 

Ophelia wünscht sich ein Zuhause mit einem souveränen Ersthund, von dem sie noch lernen und an dem sie sich orientieren kann.



Tara -> auf einer Pflegestelle

weiblich

*April 2021

 

geimpft, gechipt, entwurmt

-> im Tierheim seit 04.09.21

 

Tara ist noch sehr scheu. Sie lässt sich anfassen und geht auch schon spazieren, aber ganz geheuer ist ihr das alles noch nicht. Sie muss natürlich noch alles lernen was so ein Hund können soll. Für sie wünschen wir uns ein ruhiges Zuhause, wo sie in Ruhe ankommen kann und wo sie lernt, wie schön das Leben doch sein kann. Außerdem sollte bereits ein souveräner Zweithund vorhanden sein. 



Lenny -> auf einer Pflegestelle

männlich

*Mai 2017

 

geimpft, gechipt, kastriert

entwurmt

     

Unser Lenny ist nichts für schwache Nerven – okay, das ist etwas überspitzt gesagt, aber dieser traumhaft schöne Rüde ist kein Hund für Anfänger. Seine Probleme, an denen auch mit Hilfe einer Hundeschule, gearbeitet werden muss gehen über die Tatsache, dass unbekannte Männer und auch Kinder im nicht geheuer sind und er da auch schon mal zuschnappt, er nicht gut alleine sein kann und sich dann seinen Frust von der Seele bellt und bis hin zu starkem ziehen an der Leine bei Begegnungen mit anderen Hunden hier dauert es dann auch ein Weilchen bis er nicht mehr auf die anderen Hunde reagiert. Aber an all diesen Problemen kann gearbeitet werden und es wird sich lohnen. Dafür ist Lenny stubenrein und liebt Autofahren. Er ist unglaublich lernwillig und auch die Pflegestelle arbeitet schon sehr aktiv mit ihm, u.a. wurde hier bereits mit dem Maulkorbtraining begonnen. Wer sich fragt wer solch einen Hund nehmen würde: nun, das wird ein Mensch tun, der sich auf das Ergebnis freut. Der weiß, dass sich der Einsatz lohnt und sich nicht scheut Zeit und Arbeit zu investieren und danach einen wundervollen Hund an seiner Seite haben wird. Bist Du dieser besondere Mensch? Dann melde dich bei uns.

 



Joey & Lucky

beide männlich

 

*

 

geimpft, gechipt, kastriert

entwurmt, entfloht

 

Gestatten-unsere neuesten Notfellchen.
💙
Joey-geschätzte 11 Jahre alt und Lucky-ca.7 Jahre alt.
Die beiden Chihuahuamixe wurden, wie so viele andere auch, aus Zeitmangel bei uns abgegeben.😔
Der Besitzer war sehr erleichtert, dass er bei uns nicht, wie in manch anderen Tierheimen, 300€ Abgabegebühr bezahlen musste und so haben wir also seit Samstag 2 kleine Mitbewohner mehr.💚
Die Beiden müssen nun noch die tierärztliche Untersuchung hinter sich bringen und suchen dann ein neues Für-Immer-Zuhause.
Beide kennen wohl nicht allzuviel vom Leben und sind Fremden gegenüber misstrauisch. Aber wenn sie erstmal aufgetaut sind, schmusen und spielen alle beide sehr gerne.
Joey und Lucky können gemeinsam oder getrennt vermittelt werden, tun sich aber mit fremden Hunden sehr schwer.


Balu & Maja -> VERMITTELT

Balu: männlich

         *August 2019

         geimpft, gechipt, kastriert

         entwurmt, entfloht

 

Maja: weiblich

          *Januar 2016

          geimpft, gechipt

          entwurmt, entfloht

 

Balu und Maja sind unzertrennlich. Sobald einer weg geht, fängt der andere an zu weinen. Deshalb sollen die beiden auch auf jeden Fall zusammen bleiben. Anfangs sind sie noch etwas zurückhaltend. Das hält allerdings nicht lange und dann genießen sie jede Streicheneinheit und jeden Spaziergang.



Mali

weiblich

*Januar 2015

 

geimpft, gechipt

entwurmt, entfloht

 

Mali ist inzwischen richtig toll aufgetaut. Sie freut sich über jede Streicheleinheit die sie bekommen kann. Bei Fremden ist sie noch etwas zurückhaltend, was aber schnell vorbei geht. Sie geht gerne spazieren und versteht sich gut mit ihren Artgenossen.



Scooby

männlich

*Oktober 2020

 

geimpft, gechipt, kastriert

entwurmt, entfloht

 

Bei Interesse an Scooby lesen Sie bitte unbedingt den folgenden Text vollständig durch!

 

Unser Scooby kam zu uns, unter anderem mit der Aussage, dass man diesen Hund wohl nur noch einschläfern könne, da er so in seiner Angst gefangen sei.

 

Scooby ist ein unsicherer Hund, der eine liebevolle, aber sichere Führung braucht. Aber von „besser einschläfern lassen“, kann hier definitiv nicht die Rede sein. 

Wenn er in Stresssituationen gerät, kann es passieren, dass er durch Überforderung nach seinem Menschen schnappt und auch zubeißt. Deshalb trägt er beim Spazieren gehen auch einen Maulkorb. 

Hier muss unbedingt mit einer Hundeschule weiter dran gearbeitet werden.

Auch beim Geschirr und Maulkorb anziehen ist er noch unsicher, wir vermuten, dass er mal mit der Leine oder Ähnlichem geschlagen wurde.

Natürlich ist er auch bei Fremden noch unsicher, was auch eine etwas längere Kennenlernphase bedeuten kann.

 

Jetzt aber mal zu den positiven Seiten von unserem Wuschel. Wenn er jemandem vertraut, liebt er es einfach nur ausgiebig zu kuscheln. Spielen findet er inzwischen auch einfach toll, egal ob es ein Ball oder eine Decke ist, da ist er für jeden Quatsch zu haben. Spaziergänge in einer ruhigen Umgebung genießt er inzwischen richtig, und tobt auch gerne mal an der Schleppleine über's Feld.

 

Durch seine Unsicherheiten sollte Scooby nicht zu Kindern. Auch wäre er gerne Einzelprinz. Er ist zwar verträglich mit seinen Artgenossen, neigt aber zur Eifersucht. 

 

Wenn seine Schattenseiten Sie nicht abschrecken, und Scooby das geben können, was er braucht, dann melden Sie sich gerne bei uns.



Amo -> VERMITTELT

männlich

*Januar 2021

 

geimpft, gechipt, kastriert

entwurmt, entfloht

 

Amo ist ein sehr agiler, freundlicher Junghund. Er braucht auf jeden Fall noch viel Erziehung. Mi seinen Artgenossen versteht er sich gut. Kinder im neuen Zuhause sollten schon etwas größer sein, da er noch sehr ungestüm ist. 



Sissi

weiblich

*Januar 2016

 

geimpft, gechipt

entwurmt, entfloht

 

Sissi ist rassetypisch sehr agil und braucht viel Auslastung. Spazieren gehen findet sie toll. Bei der Verträglichkeit mit ihren Artgenossen entscheidet die Sympathie.



Luna -> auf einer PFLEGESTELLE-> hat feste INTERESSENTEN

weiblich

*Januar 2012

 

Luna ist altersbedingt schon eine etwas ruhigere Vertreterin ihrer Rasse. Sie geht aber gerne spazieren. Bei der Verträglichkeit mit Artgenossen entscheidet die Sympathie.



Rocky - hat feste INTERESSENTEN

männlich

*Januar 2015

 

geimpft, gechipt, kastriert

entwurmt, entfloht

 

Rocky ist sehr agil und braucht viel Auslastung. Bei der Verträglichkeit mit seinen Artgenossen entscheidet die Sympathie.



Mika -> hat feste INTERESSENTEN -> auf einer PFLEGESTELLE

männlich

*September 2011
-> im Tierheim seit 30.12.21

 

 

gechipt

 

Unser MIka kam im letzten Jahr als letztes Tier zu uns ins Tierheim. Leider hatten seine Besitzer nicht mehr genügend Zeit für den kleinen Mann. Mika ist stubenrein und kann gut alleine Zuhause bleiben. Katzen mag er nicht, aber er ist verträglich mit Artgenossen. Kindern gegenüber ist ehr eher skeptisch. Mika fährt gut im Auto mit und besonders gerne, wenn es in sein neues Zuhause geht. 



Shagun

männlich
*April 2021
-> im Tierheim seit 8. Januar 2022

geimpft, gechipt, kastriert

entwurmt, entfloht

Unser schüchternes Kerlchen Shagun kam leider in seiner letzten Familie gar nicht mit den Kindern im Haus zurecht, daher suchen wir für den kleinen Mann eine Familie, die ihm Zeit gibt anzukommen und Geduld mitbringt. Wenn Kinder im Haushalt sind, sollten sie nicht jünger als 14 Jahren sein. Wenn man Shagun Zeit gibt, kommt er auch schon zu uns kuscheln. Männer sind ihm ein wenig unheimlich, da wird er auf jeden Fall Zeit benötigen, bis er vertrauen fasst. Shagun möchte gerne zu einem soliden Ersthund ziehen!



Lilly -> hat feste INTERESSENTEN

weiblich
*März 2021
-> im Tierheim seit 12 Januar 2022

geimpft, gechipt, kastriert

 

Unsere Schönheit Lilly ist etwas ängstlich und zurückhaltend, aber schmust schon mit uns Menschen. Sie läuft an der Leine, wenn auch noch etwas aufgeregt. Sie ist sehr aufmerksam, verträglich mit Artgenossen mag das Autofahren, allerdings mag sie keine Box. Sie ist stubenrein und verträglich mit Artgenossen und natürlich wie alle unsere Hunde, bereit zu ihrer neuen Familie zu ziehen.



Raana -> hat feste INTERESSENTEN

weiblich
*September 2021
-> im Tierheim seit 15.01.2022

geimpft, entwurmt, entfloht, kastriert, gechipt



Riano -> VERMITTELT

männlich
*September 2021
-> im Tierheim seit 15.01.2022

geimpft, entwurmt, entfloht, kastriert, gechipt



Styles -> hat feste INTERESSENTEN

männlich
*September 2021
-> im Tierheim seit 15.01.2022

geimpft, entwurmt, entfloht, kastriert, gechipt