Alfons (Alfi)

Pesa Canario, * Juli 2017 (Hobbyzucht)

  • geimpft und gechipt
  • mit EU-Heimtierausweis und Rassegutachten
  • Gewicht ca. 32 kg
  • nur an erfahrene Hundehalter, möglichst mit entsprechendem Sachkundenachweis
  • kann bis zu 8 Stunden alleine bleiben
  • fährt brav im Auto mit
  • Verträglich mit Artgenossen, verspielt und lebhaft
  • Grundkommandos beherrscht er recht gut, müssen aber noch vertieft werden
  • schlau, lernfähig, aufgeregt, tempermentvoll und sensibel
  • reagiert empfindlich auf ungewohntes Verhalten und Körpersprache der Menschen
  • Fremden gegenüber eher skeptisch
  • im Bereich seines Zuhauses territorial, akzeptiert Besucher erst nach einiger Zeit
  • trägt in ungewohnten Situationen zur Sicherheit einen Maulkorb
  • abseits des eigenen Zuhauses fremden Menschen gegenüber freundlich und kontaktfreudig
  • seiner eigenen Familie gegenüber anhänglich, verschmust und verspielt

Wir suchen für Alfons einen verantwortungsvollen und unbedingt hundeerfahrenen Halter, der in einer ruhigen, ländlichen Gegend (bestenfalls mit eigenem Garten) wohnt und die Ruhe, Konsequenz und vor allem Erfahrung aufbringen kann, die nötig ist, um einem anspruchsvollen Hund wie Alfons gerecht zu werden. Gerne auch als Zweithund, da er sich sehr schnell an souveränen Hunden orientiert.

 

Bitte wenden Sie sich bei Interesse an unser Tierheim. Wir stellen bei Interesse den Kontakt zu seinem jetzigen Halter her.



Saba

Folgende informationen haben wir zu ihr

Bitte wenden Sie sich bei Interesse an unser Tierheim. Wir stellen bei Interesse den Kontakt zu ihrer jetzigen Familie her.



Linus sucht ein neues Zuhause

Folgende informationen haben wir zu ihm:

  • * November 2016
  • geimpft, gechipt
  • nicht kastriert
  • Mischling aus: Mini Australian Shepherd (Vater), Australian Cattle Dog und Französischer Bulldogge (Mutter)
  • sehr gutes Grundgehorsam
  • hatte ein gründliches Boxentraining
  • kann in Gesellschaft von anderen Hunden bis zu 6 Stunden allein bleiben
  • fährt brav im Auto mit
  • sehr menschenbezogen
  • lebt derzeit in einem größeren, gemischten Rudel
  • sucht ein neues Zuhause, da er sich nicht mit dem vorhandenen Rüden versteht
  • am besten als Einzelhund oder als Zweithund zu einer souveränen Hündin
  • benötigt klare Regeln, die konsequent eingehalten werden
  • nur an hundeerfahrene Menschen, kein Anfängerhund
  • Kinder: ja (lebt in einer Familie mit Kind)
  • Katzen: nein

Interessieren Sie sich für diesen hübschen Rüden? Dann melden Sie sich gerne bei uns.

Wir stellen den Kontakt zu seiner Halterin her.


Toby sucht ein neues Zuhause

folgende informationen haben wir zu ihm:

Toby ist ein 8 Monate alter Bulli-Dackel? Mixrüde.

Er ist altersentsprechend verspielt und muss noch einiges lernen.

An der Leine geht er schon ganz gut, mit dem Abrufen hat er es noch nicht wirklich, was sowohl an seinem sturen Kopf wie auch an seinem ausgeprägten Jagdttrieb liegen kann.

Mit anderen Hunden kommt er gut klar, wobei er oft zu Eifersuchtsattacken neigt.

Für Toby wünschen wir uns Menschen mit Hundeerfahrung, für Anfänger ist er leider nicht geeignet.

 

Interessieren Sie sich für Toby? Dann schreiben Sie uns. Wir stellen den Kontakt zu seiner Pflegestelle her



Leo sucht ein neues Zuhause

folgende informationen haben wir zu ihm:

Deutscher Jagdterrier,  geb. Februar 2017

gechipt, geimpft, nicht kastriert

Verträglich mit

  • Hunden: ja
  • Katzen & Kleintieren: nein (Jagdhund)

Er geht gerne spazieren und läuft am Fahrrad.

Er hat eine Gras Allergie und bekommt momentan eine Immunisierung die mitgegeben wird.

Er braucht noch etwas Erziehung. Ist aber ein ganz lieber und treuer Wegbegleiter für aktive Menschen.

Bei Interesse an Leo melden Sie sich bei uns. Wir leiten ihre Kontaktdaten weiter.



Cosi und Bondy

  • Bondy, Rüde

etwa 14 Jahre alt
Border-Collie
Verträglichkeit mit Kindern und Katzen: unbekannt
Verträglichkeit mit Schafen und Gänsen: ja

  • Cosi, Hündin

etwa 12 Jahre alt
Border-Collie-Schäferhundmix
Verträglichkeit mit Kindern und Katzen: unbekannt
Verträglichkeit mit Schafen und Gänsen: ja

 

Die beiden sind zusammen aufgewachsen und miteinander verträglich.

Beide haben ein freundliches und ruhiges Wesen. Auch auf fremde Personen reagieren die Hunde stets ruhig und freundlich. Unsere Großmutter hat diese zusammen auf ihrem großen Gelände mit weiteren Tieren (Schafe und Gänse) gehalten. Sie sind also Auslauf auf großem Gelände, aber auch das Zusammenleben im Haushalt gewöhnt. Da meine Großmutter zuletzt körperlich nicht mehr imstande war mit diesen Gassi zu gehen, sind sie die Leine nicht mehr gewöhnt.
Da wir keine Unterlagen auffinden können, sind der Impfstatus sowie alle weiteren medizinisch relevanten Daten für uns unbekannt. Laut Telefonat mit dem zuständigen Tierarzt ist länger keine Impfung erfolgt.

Wenn ihr euch vorstellen könnt den beiden ein neues Zuhause zu geben, meldet euch bitte beim Tierheim. Wir leiten die Kontaktdaten dann weiter



Dschulik, genannt "Schuli"

Das ist der 10 Jahre alte Rüde Dschulik, genannt Schuli. Er hat leider Schlimmes erlebt. Ein Schäferhund griff ihn an und zertrümmerte ihm einen Ellenbogen. Die damaligen Besitzer wollten Schuli aufgrund dessen einschläfern lassen. Die Familie, bei der er jetzt ist, wollte dies nicht zulassen und nahm ihn zur Pflege. Sie ließen Schuli in der Tierklinik operieren und er erholt sich super. Der Ellenbogen ist sehr gut verheilt. Schuli kann wieder laufen, muss jedoch noch bis Ende November geschont werden.
Leider kann seine Pflegefamilie ihn nicht dauerhaft übernehmen. Deshalb suchen wir jetzt ein neues Zuhause für Schuli, in dem er sein neu gewonnenes Leben bis zum Schluss genießen kann.
Er ist sehr kinderlieb, lernfreudig, sehr intelligent und freut sich einfach am Leben. Er kennt noch nicht alle Kommandos, lernt aber sehr schnell und ist sehr gehorsam. Er kann auch problemlos mal 6-8 Stunden alleine bleiben.

Schuli ist geimpft, entwurmt und nicht kastriert.
Wer möchte dem hübschen Kerl ein tolles Zuhause auf Lebenszeit geben?
Bei Interesse bitte eine Nachricht per PN oder e - mail an uns. Wir leiten die Kontaktdaten dann an die Pflegefamilie weiter.