Herzlich Willkommen

im Tierheim Ransbach-Baumbach

Unsere Neuzugänge

Spendenkonten

Westerwald Bank eG

Tierheim Ransbach-Baumbach,
Glückshunde e. V.
IBAN DE45 5739 1800 0007 4795 06
BIC: GENODE51WW1

PayPal

tierheim-ransbach-baumbach@hotmail.com

Charity-SMS

Ganz einfach eine SMS mit dem Text "Glückshunde5" für 5 Euro oder Text "Glückshunde10" für 10 Euro an die Nummer 81190 senden
News vom 23. Januar 2023

Unser Neubau

WEIHNACHTSWUNDER.....?
Naja darauf werden wir wohl eher nicht vertrauen können, jedoch würden wir uns für das neue Jahr eine erhebliche Portion Glück wünschen.
Nämlich das Glück,dass unser Neubau jetzt endlich wie gehofft vorangeht und wir das alles stemmen können, was da auf uns zukommt.

Als Erstes mal:
Wir haben begonnen und die Erdarbeiten werden weitergehen, sobald das Wetter es zulässt. Der ersehnte Spatenstich....oh je, der ist im wahrsten Sinne des Wortes im Matsch versunken. Wir hätten dazu so niemanden einladen können...
Also musste dieses eigentlich tolle Ereignis von unserer Freudesliste gestrichen werden.
Aber die Ausschreibungen der einzelnen Gewerke sind abgeschlossen und sobald das Wetter besser wird und auch hält, sollte es ordentlich vorangehen.
Was uns schon zu schaffen macht, ist diese echt schwierige wirtschaftliche Lage, in der wir uns wohl zur Zeit alle befinden. Denn obwohl wir erst kurz vor Baubeginn eine komplette Neuberechnung der Baukosten haben vornehmen lassen.....schießen die Preise und Kosten fast monatlich in die Höhe.
Sooo schnell kann man ja fast weder rechnen, noch bauen...
Aber wir haben auch sehr gute Menschen und Firmen an unserer Seite, die uns helfen und unterstützen wollen... und wer weiß, vielleicht finden sich da ja noch ein paar mehr zusammen.
Wir werden auf jeden Fall weitermachen und alles geben,damit es irgendwann heißen wird:
Willkommen in unserem neuen, wunderschönen Tierheim Ransbach-Baumbach.
News vom 29. Dezember 2022

Feuerwerk und Knallen - eine Qual für die Tiere

Ein Feuerwerk gehört für viele Menschen zu großen Festen oder Silvester dazu. Ja, es ist schön anzusehen aber was hat das für Auswirkungen auf unsere Tierwelt?

Vögel finden keine Schlafplätze und fallen vor Erschöpfung vom Himmel, Hunde fliehen aus ihren Geschirren und laufen davon, Katzen verkriechen sich in vermeintlich sichere Ecken und kommen von ihrem Freigang nicht mehr nach Hause.
Bei Tieren, egal ob Haus- oder Wildtieren, löst die ungewöhnliche Knallerei große Panik aus, weswegen wir wirklich nochmal an alle appellieren wollen:
Knallt bitte keine Hunderte von Euro in die Luft und denkt an unsere Tiere!

Die Armen verstehen die Welt nicht mehr und sind oft tagelang verstört. Sie wissen nicht, dass Raketen eigentlich ungefährlich für sie sind, wobei diese auch Verbrennungen oder Hörschädigungen verursachen können. Sie denken, dass es sich um potenzielle Feinde handelt und versuchen daraufhin schnellstmöglich zu flüchten. Das kostet sie sehr viel Energie, die Wildtiere eigentlichen für ihre Überwinterung benötigen.

Hier ein paar Tipps, wie ihr eure Schätze ein wenig unterstützen könnt:
- Hunde schon einige Tage vorher nicht mehr frei laufen lassen
- Geschirr statt Halsband nutzen (gerne auch doppelt gesichert)
- ängstliche Katzen schon vor Silvester nicht raus lassen
- Rollladen schließen
- Rückzugsmöglichkeiten bieten (auch Schränke etc. öffnen, die als Verstecke genutzt werden können)
- für Ruhe sorgen
- Gehege von Kleintieren abdecken und draußen vor fallenden Feuerwerkskörpern schützen

Wir hoffen sehr, dass das laute Knallen keine überhand nimmt und ihr eure Haustiere schützen könnt.

Sollte doch ein Tier vermisst werden, dann schnellst möglich vermisst melden, beispielsweise bei TASSO. Sollte das Tier noch nicht registriert sein, kann man das nachholen, direkt online und kostenlos.
Gleichzeitig kann man sein Tier im Registrierungsformular vermisst melden: ➡ www.tasso.net/Tier-registrieren ​
News vom 23. Dezember 2022

Frohe Weihnachten

Liebe Mitglieder, Besucher, Unterstützer und heißgeliebte Gassigänger.

Wir und unsere Personal wünschen Euch ein schönes Weihnachtsfest mit Eurer Familie und einen guten Start ins neue Jahr.

Wir möchten uns heute nochmal bei allen bedanken, die uns stets zur Seite stehen, die uns mit Futter-, Geld- und Sachspenden unterstützen, die uns Vierbeinern Zeit schenken, wodurch wir für eine gewisse Zeit einfach den Tierheimalltag mal vergessen können.

Danke auch an unsere Ehrenamtlichen, die zu jeder Tages- und Nachtzeit bereit sind zu helfen, die uns tagtäglich versorgen und für uns alle da sind.

Ihr seid alle einfach wunderbar.
Nun gehen auch wir in den Weihnachtsurlaub, hoffen auf Weihnachtsbraten und freuen uns schon darauf, Euch im nächsten Jahr wieder bei uns im Tierheim begrüßen zu können.

Eure Schützlinge vom Tierheim Ransbach-Baumbach

Bei Amazon einkaufen und unserem Tierheim etwas Gutes tun.

Amazon gibt angemeldeten Organisationen 0,5% der Einkaufssumme Ihrer qualifizierten smile.amazon.de-Käufe weiter. smile.amazon.de ist dasselbe Amazon, das Sie kennen.
Wir sind auch bei Facebook - schaut doch mal vorbei!
Zur Facebook Page

Kontakt

Tierheim Ransbach-Baumbach
Glückshunde e.V.
Mühlenweg 66
56235 Ransbach-Baumbach


0176 42208286
tierheim-ransbach-baumbach@hotmail.com

Öffnungszeiten

Montag-Samstag

10.00 Uhr - 12.00 Uhr
16.00 Uhr - 18.00 Uhr

Sonntag/Feiertage
geschlossen

Telefonzeiten

Montag-Samstag
09.00 Uhr - 12.00 Uhr
16.00 Uhr - 18.00 Uhr

0176 42208286

Wichtig
Falls Sie uns nicht sofort erreichen, dann versuchen Sie es bitte noch einmal oder schreiben uns einfach eine E-Mail. Danke!

NOTFALL-NUMMER
0173 9127193 - Diese Telefonnummer bitte nur in dringenden Notfällen kontaktieren!

Gassigängerzeiten

Montag-Samstag
09.30 - 12.00 Uhr
16.00 - 18.00 Uhr

Sonntag
10.00 - 12.00 Uhr
16.00 - 18.00 Uhr